Frauen Landesliga 13. Spieltag - Nachholspiel - 16.03.2014

 

Nach dem unerwarteten Sieg bei der Sportlergala zur Mannschaft des Jahres 2013 und der anschließenden geilen Party ging es am gestrigen Sonntag wieder in den Punktspielbetrieb. Das Nachholspiel begann temporeich und die Balgerinnen hatten Mühe und Not überhaupt ins Spiel zu kommen. Ganze sieben (!!) Stammspieler mussten ersetzt werden. Die personellen Umstellungen waren dem Balgerspielfluss anzumerken und ein vorstoßen in die gegnerische Hälfte gelang kaum.

Deckbergen spielte sehr kampfbetont und erarbeitete sich einige gute Konter. Bis zur 43. Minute hielten die Balgerinnen dem Druck stand bis es zum 1:0 im Tor von Sarah Schröder klingelte. 

Mit dem 1:0 Rückstand ging es in die Kabine.

 

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein ähnliches Spiel. Zwar kam der Gast mehr und mehr auf das Tor der Heimelf, Zählbares wurde jedoch nicht erzielt. Die Einstellung der Gastelf war jedoch eine andere als noch in der ersten Hälfte.

 

Die Spielerinnen von Coach Jürgen Michaelis nahmen die Zweikämpfe sehr gut an und drückten das ein oder andere Mal gefährlich auf das gegenerische Tor. Die Konsequenz war, dass der Heimelf dadurch mehr Platz geboten wurde und schon in der 55. Minute fiel das 2:0.

Nun machte Balge erst recht auf und weitere Torchancen waren die Folge. 

Deckbergen schaltetet fortan einige Gänge zurück und ruhten sich auf der sicheren Führung aus.

In der 90. gelang es ihnen noch nach einer Ecke das 3:0 zu erzielen.

 

Für die Balgerinnen geht es nun am kommenden Samstag zum TuS Sulingen.

 

 

Aufstellung: Schröder- Merling (61. Lucie Glandorf), Schünemann, Michelle Meyer - Krüger, Haumann, M.Gehre, Brüning, Michaelis - Petermann, Eichhofer

Letzte Änderung am Sonntag, 16 März 2014 20:18

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen