1. Herren - 7. Spieltag am 23.09.2018

SV Sebbenhausen/Balge I - TSV Lemke I     7:0 (4:0)

Bei herrlichem Fritz-Walter-Wetter ging es für die junge Balger Truppe im Samtgemeinde-Derby gegen den TSV Lemke.

Die Anfangsphase verlief ereignislos, in der 9. Minute ließ Carlos-Alberto Berg erstmals seine Klasse aufblitzen. Den durchgesteckten Pass von Luis Schuster setzte er mit dem Außenrist ins lange Eck zur Balger Führung. Nur drei Minuten später vernaschte erneut C. Berg mit einer Drehung gleich drei Spieler und erhöhte auf 2:0. Das nächste Tor sollte der vereinsinterne Topgoalgetter der vergangenen Saison erzielen. Die Kemnitzer-Ecke holperte durch den 5er, wo Jose-Alberto Berg freistehend einnicken konnte. Kurz vor der Halbzeit sorgte C. Berg mit dem 4:0 für die Vorentscheidung, als er einen gut vorgetragenen Angriff über Michael Kemnitzer aus 12m versenkte.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufhörte: Erneut Carlos-Alberto Berg mit dem vierten Streich zum 5:0. Im Anschluss wurde das Spiel ruhiger, Balge schaltete zwei Gänge zurück und lies den Ball in den eigenen Reihen laufen. So dauerte es bis zur 75. Minuten als Luis Schuster eine Bergmann-Ecke freistehend über die Linie grätschte. Den Schlusspunkt setzte Kapitän Christoph Struß, als er in der 87. Minute, erneut nach einer Ecke, zum 7:0 Endstand einschob.

 Die weiße Balger-Heimweste bleibt somit trotz Regen weiterhin blütenweiß, mit einer Statistik von 12 Punkten und 27:0 Toren.

Letzte Änderung am Montag, 24 September 2018 08:16

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen