1. Herren - 23. Spieltag am 12.05.18

SC Marklohe II  -  SV Sebbenhausen/Balge I   0 : 4 ; (0 : 2)

Endlich war es mal wieder soweit: Nach sieben Spielen ohne Sieg (08.04.18, 2:1 gegen Langendamm) konnte unsere 1. Herren wieder ein Dreier einfahren. Und das absolut verdient!



Das Nachbarschaftsderby gegen die Zweitvertetung vom SC Marklohe begann intensiv, jedoch zunächst ohne nennenswerte Torchancen. Diese kamen dann ab der 30. Minuten umso zahlreicher. Nachdem Dennis Meyer eine scharfe Flanke vor das Tor nicht fangen konnte, stand der sichtlich überraschte Nico Borcherding auf einmal vorm leeren Balger Tor, konnte den Ball aber nur gegen den Pfosten befördern. Im direkten Gegenzug nahm Geburtstagskind Philipp Bergmann eine Michaelis Flanke volley, der Aufsetzer wurde jedoch stark vom Loher Keeper Nils Lippel über die Latte gelenkt. Weitere zwei Minuten später konnte der heute sehr aktive Mirko Jaeschke einen langen Alleingang noch gerade so aufs Tor spitzeln und erzielte unter Mithilfe der Loher Hintermannschaft das 0:1. Die Balger Chancen kamen jetzt im Minutentakt, Arne aus der Distanz, Jose aus der Drehung und Michael am 5m Raum verpassten es jeweils die Führung auszubauen. Kurz vor der Halbzeit dann aber doch das wichtige 0:2 durch Michi Kemnitzer, der eine Jaeschke Flanke aus 11m flach im Tor unterbringen konnte. So ging es in die Halbzeit.

In der 62. Minute eroberte Mirko stark den Ball gegen einen Loher Stürmer und leitete direkt den Gegenangriff ein. Seine anschließende Flanke zog Jan-Hannes jedoch knapp am Tor vorbei. Die nächste Viertelstunde wurde Marklohe stärker und drängte auf den Anschlusstreffer. Höhepunkt dieser Phase war ein 1gg1 des Loher Stürmers Bielenberg gegen Dennis, in dem letzterer mit einer starken Parade die Zweitore-Führung festhalten konnte. In der 79. Minute dann die Erlösung: Eine Michaelis Ecke auf den ersten Pfosten konnte Michi per Kopf (!) unhaltbar ins lange Eck einnicken. Jetzt war das Spiel entschieden, wobei der frisch eingewechselte Luis Schuster in der 85. Minute noch auf 0:4 erhöhen konnte.

Mit drei ganz wichtigen Punkten geht es nun in die letzten Spiele der Saison. Bereits am Donnerstag  muss beim ebenfalls abstiegsbedrohten SBV Erichshagen eine ähnlich starke Leistung gezeigt werden, um weiteren Abstand zu den unteren Rängen zu erlangen und dem Abstiegsgespenst weiter zu zeigen, dass es in Balge nicht willkommen ist.

Aufstellung:

Dennis Meyer – Achim Juschkat, Lauritz Plüschke, Christoph Struß, Arne Geppert, Philipp Bergmann (Stefan Föge 75.), Mirko Jaeschke, Viktor Tabler, Jan-Hannes Michaelis, Michael Kemnitzer (Luis Schuster 84.), Jose-Alberto Berg (Paul Schlemermeyer 61.)

Torfolge:

0:1 (33.) Mirko Jaeschke
0:2 (42.) Michael Kemnitzer
0:3 (79.) Michael Kemnitzer
0:4 (85.) Luis Schuster

Tabellenstand:    Platz 9  mit 46:47 Toren und 27 Punkte

Letzte Änderung am Freitag, 18 Mai 2018 08:43

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen