Goldener Amboß - Stand: 20. November 2016

Der TSV Hassel hatte spielfrei und so konnte er mit sechs Gegentreffern vom Spitzenplatz nicht verdrängt werden. Im Gegenteil – die Konkurrenz schwächelte. Der Abstand zum Zweiten SC Uchte II beträgt bereits acht Tore. Und zum Trio mit 16 Gegentreffern (Rodewald, Schamerloh und Nendorf) bereits zehn Tore – wobei sich Schamerloh und Nendorf im Spitzenspiel der 1. KK Süd beim 4:3 gegenseitig die Bude vollhauten.

 

Gegentreffer Name der Mannschaft Klasse
     
6 TSV Hassel 2
14 SC Uchte II 3
16 SSV Rodewald 2
16 SG Schamerloh 3
16 SV Nendorf 3
17 SV BE Steimbke II 2
17 SV Sila Spor Nienburg 2
18 SC Viktoria Lavelsloh 3
20 SC Marklohe 1
20 SV Kreuzkrug-Huddesdorf 3
22 SC Marklohe II 2
23 TuS Leese 1
24 ASC Nienburg 1
26 RW Estorf-Leeseringen 1
27 SV Husum 1
29 TSV Wechold-Magelsen 2
29 TV Wellie 3
30 SV Aue Liebenau 1
30 TSV Loccum 1
31 SV Warmsen 3
32 SBV Erichshagen 2
33 SCB Langendamm 2
36 TSV Eystrup 1
36 SSV Pennigsehl-Mainsche 2
36 VfB Stolzenau 3
37 SV Inter Komata Nienburg 1
37 SG Wendenborstel 2
38 SV Hoyerhagen 2
39 RSV Rehburg 1
39 SC Haßbergen 1
40 SSV Steinbrink 3
41 TuS Steyerberg 1
42 SV Sebbenhausen/Balge 1
43 SV Duddenhausen 1
44 SV Linsburg 2
44 RSV Rehburg II 3
45 TSV Loccum II 3
46 TSV Anemolter-Schinna 3
47 JG Oyle 1
47 TV Eiche Winzlar 3
62 SV Grün-Weiß Stöckse 1
67 VfL Münchehagen II 3
73 ASC Nienburg II 2
93 SC Haßbergen II 2

Letzte Änderung am Montag, 21 November 2016 07:15

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang