Stefan

Stefan

SVSB-Volksbank-Cup - Terminänderung !!!

“SVSB-Volksbank-Cup 2017“  -  Achtung – Terminänderung !!!

Der Termin für das vorerst letzte Endspiel um den “SVSB-Volksbank-Cup 2017” steht fest. Am Freitag den 16. Juni 2017 um 19.00 Uhr treffen das Gewinnerteam des “Goldenen Ambosses” und die Gewinnermannschaft im Wettbewerb um die “Torjäger Kanone” in der “Balger Birkenhainarena” aufeinander. Es wird der 20.  und vorerst letzte Gewinner des Cup´s gesucht. Zur Zeit die Partie lautet: 

TSV Hassel I  -  TuS Leese I

“SVSB-Volksbank-Cup 2017"  -  Zur Zeit die Partie lautet: 

SC Uchte II  -  SV Sila Spor Nienburg  

Der Termin für das Endspiel um den “SVSB-Volksbank-Cup 2017” steht fest. Bereits am Freitag den 16. Juni 2017 um 19.00 Uhr treffen das Gewinnerteam des “Goldenen Ambosses” und die Gewinnermannschaft im Wettbewerb um die “Torjäger Kanone” in der “Balger Birkenhainarena” aufeinander. Es wird der 20. Gewinner des Cup´s gesucht.

Torjäger-Kanone - Stand: 02. April 2017

Leider war es kein Aprilscherz – die ASC-Reserve wurde abgemeldet. Aufgrund der zahlreichen Tore, die sie bekommen haben, ist die Torjäger-Liste im Moment nicht auf dem neusten Stand, da die Torschützen noch aus der Wertung genommen werden müssen. Deshalb die Liste unter Vorbehalt (insbes. die Spieler der 1. KK Nord).

Goldener Amboß - Stand: 02. April 2017

Der ASC Nienburg II hat seine Mannschaft zurückgezogen, dennoch ist es hier relativ einfach, dieses in der Wertung mit einfließen zu lassen (anders als bei der Kanone). Der TSV Hassel hat erneut zwei Buden bekommen, weshalb das Feld wieder etwas heranrücken konnte. Hassel bleibt aber mit 13 Gegentreffern nach wie vor klar oben. Es folgen Rodewald und Uchte (je 17), sowie Sila Spor und Schamerloh (je 19).

1. Herren - 22. Spieltag am 01.04.17

RSV Rehburg I - SV Sebbenhausen/Balge I   2 : 3; (1 : 1)

Kein Aprilscherz !!! – und am wenigsten werden die Rehburger lachen. In einem intensiven Spiel mit fünf Toren, zwei Platzverweisen und vielen Zweikämpfen an der Grenze des Erlaubten war es ein Spektakel für die Zuschauer. Unsere Mannschaft fuhr mit dem 3:2-Erfolg einen verdienten Dreier ein und konnte zum ersten Mal seit Ende August 2016 (!) den Platz wieder als Sieger verlassen.

Torjäger-Kanone - Stand: 26. März 2017

Es bleibt spannend an der Spitze. Mit Ilker Öksüz vom SV Sila Spor Nienburg ist nach deren unglaublichen 23:2-Kantersieg ein weiterer Spieler in die Topgruppe vorgerückt. Er liegt mit Dustin Meinking vom TuS Leese mit je 23 Treffern in Pole-Position. Ein weiteres Duo mit je 22 treffern folgt: Oskar Oschek (TSV Loccum) und Dennis Könemann (SV Kreuzkrug-Huddesdorf). Noch mit im 20er-Bereich ist Ramon Heidel vom RW Estorf-Leeseringen mit 21 Treffern.

Goldener Amboß - Stand: 26. März 2017

Fast alle Teams aus der Spitzengruppe haben Treffer kassiert. So bleibt der TSV Hassel mit 11 Gegentreffern weiter klar vorne. Es folgen noch im Unter-20er-Bereich der SC Uchte II (16 Gegentreffer), SSV Rodewald (17), SV BE Steimbke II (18) und SG Schamerloh (19).

1. Herren - 21. Spieltag am 26.03.17

SV Sebbenhausen/Balge I - TSV Eystrup I      0 : 4 ; (0 : 2)

Eine klare 0:4-Niederlage, die das Spiel insgesamt nicht wiedergab. Sebbenhausen fing sofort nach Anpfiff den ersten Gegentreffer. Ferat Göhren vollstreckte aus 5 m freistehend zur TSV-Führung (2.). Der Schock saß tief, doch die Platzherren versuchten ihn sofort wegzustecken.

1. Herren - 20. Spieltag am 19.03.17

SV GW Stöckse I - SV Sebbenhausen/Balge I     1 : 1 ; (1 : 1)

Auf schwierigem Geläuf entwickelte sich die Partie zunächst sehr zäh, da sich beide Teams erst an den schlammigen Boden gewöhnen mussten. Das gelang den Gastgeber schneller und sie gingen nach einer Flanke von links durch den völlig freistehenden Andreas Groß, der SVSB-Keeper Dennis Meyer aus 10 m keine Chance lief, in Führung (6.).

Torjäger-Kanone - Stand: 19. März 2017

Das Quartett an der Spitze marschiert im Gleichschritt. Alle Torjäger habe am Wochenende einmal eingelocht und liegen deshalb weiterhin unverändert an der Spitze. Oskar Oschek (TSV Loccum), Dustin Meinking (TuS Leese) und Dennis Könemann (SV Kreuzkrug-Huddesdorf) stehen mit jeweils 22 Treffern gemeinsam ganz oben, Ramon Heidel vom RW Estorf-Leeseringen sitzt den Dreien mit 21 Treffern aber weiterhin dicht im Nacken.

Seite 6 von 41

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen