Stefan

Stefan

1. Herren - 5. Spieltag am 21.08.16

SV Duddenhausen I - SV Sebbenhausen/Balge I       0 : 2 ; (0 : 1)

Na endlich – es geht doch. Erster Sieg für unser Team dank einer angagierten Leistung. Der 2:0-Erfolg war hochverdient. Von Beginn an zeigte die Mannschaft von Dirk Maß, dass man diesen Dreier unbedingt holen will. Die erste Möglichkeit bereits nach einer Minute, doch Arne Geppert zielte aus 18 m knapp vorbei.

Torjäger-Kanone - Stand: 14. August 2016

Wieder fielen unglaublich viel Tore bei zahlreichen Kantersiegen. Dennoch verteilen sich die Treffer auf viele Spieler. Einige haben aber schon eine ganz schöne Ausbeute. Spitzenreiter ist mit 5 Treffern Janik Timke vom TSV Wechold-Magelsen. Gleich sechs Spieler haben jeweils vier Buden gemacht: Hikmet Toprakli (Linsburg), Ilker Öksüz und Savas Balci (beide Sila Spor), Henner Hecht (Wechold), Tim Kleine (Schamerloh) und Manuel Behnke (Anemolter).

Goldener Amboß - Stand: 14. August 2016

Nur noch drei Teams habe noch keinen Gegentreffer hinnehmen müssen: SSV Rodewald, TSV Hassel und SC Uchte II stehen noch mit blütenweißer Weste da. Rehburg Ii und Schamerloh durften bereits einmal den Ball aus dem eigenen Kasten holen. Duddenhausen, Steimbke II, Hoyerhagen und Nendorf mit je zwei Gegentreffern.

1. Herren - 4. Spieltag am 14.08.16

JG Oyle I - SV Sebbenhausen/Balge I     2 : 0 ; (1 : 0)

Au Mann – auch das zweite Samtgemeindederby ging verloren und damit die dritte Niederlage in Folge. Noch ohne Sieg rangiert die Maß-Elf mit nur einem Punkt auf dem letzten Platz. Gegen den forschen Aufsteiger machte unser Team sein schlechtestes Spiel. Man kam mit dem Platz und der angagierten Spielweise der Gastgeber einfach nicht zurecht und unterlag verdient mit 0:2.

1. Herren - 3. Spieltag am 11.08.16

SV Sebbenhausen/Balge I - SC Marklohe I     2 : 3 ; (1 : 1)

Der Wetter- und der Fußballgott sind offensichtlich keine Balger. Erst machte das Wetter bei diesem Samtgemeindederby den Zuschauerschnitt einen Strich durch die Rechnung und dann traf Marklohes Fabian Frohmann mit der letzten Aktion des Spiels zum 2:3.

SVSB-Volksbank-Cup

Die Wettbewerbe des SV Sebbenhausen/Balge gehen in die letzte Runde. Nach 20 Jahren (der Amboß bereits seit 26 Jahren) ist am Ende dieser Serie Schluß. Es werden die letzten Sieger der einzelnen Wettbewerbe “Torjäger-Kanone”, “Goldener Amboß” und zum Abschluß der “SVSB-Volksbank-Cup” gesucht.

SVSB-Volksbank-Cup

Die Wettbewerbe des SV Sebbenhausen/Balge gehen in die letzte Runde. Nach 20 Jahren (der Amboß bereits seit 26 Jahren) ist am Ende dieser Serie Schluß. Es werden die letzten Sieger der einzelnen Wettbewerbe “Torjäger-Kanone”, “Goldener Amboß” und zum Abschluß der “SVSB-Volksbank-Cup” gesucht.

Torjäger-Kanone - Stand: 07. August 2016

Gleich zu Beginn wurde schon wieder mächtig geballert. Ilker Ökzüz vom SV Sila Spor Nienburg netzte gleich viermal ein und führt damit die Liste um die “Torjäger-Kanone” an. Dahinter belegen fünf Spieler mit jeweils 3 Treffern Platz 2. Nevzad Safar (Stöckse), Dustin Meinking (Leese), Hikmet Toprakli (Linsburg), Savas Balci (Sila Spor) und Manuel Behnke (Anemolter).

Goldener Amboß - Stand: 07. August 2016

Insgesamt haben noch sieben Teams eine weiße Weste im Kampf um den “Goldenen Amboß”. Liebenau, Duddenhausen, Rodewald, Hoyerhagen, Hassel, Uchte II und Anemolter.

1. Herren - 2. Spieltag am 07.08.16

SV Sebbenhausen/Balge I - TuS Leese I     0 : 3 ; (0 : 1)

Nach dem tollen Auftakt in Haßbergen erfolgte heute die Ernüchterung. Trotz dicker Chancen im ersten Abschnitt verlor unser Team am Ende nicht unverdient mit 0:3. Gleich die erste Möglichkeit wurde vom Südkreisler genutzt. Malte Philipp nutzte einen Schnitzer in der SVSB-Hintermannschaft gnadenlos zum Führungstreffer (10.).

Seite 12 von 41

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen