1. Herren - 11. Spieltag am 02.10.16


Schon nach fünf Minuten tauchte Carlos Berg frei vor dem Aue-Gehäuse auf, doch Keeper Niklas Lübkemann lenkte das Leder um den Pfosten. Dann war Bruder José über rechts frei durch, doch erneut war Lübkemann der Sieger (12.). Auch in der Folge hätte man bereits die Führung erzielen müsse, doch erst als Kapitän Torben Struß einen feinen Querpaß von Marcel Peimann an der Mittellinie aufnahm, durchmarschierte und aus 22 m abzog schlug der Ball im Winkel zum 0:1 ein (25.). Dann nickte Carlos nach einem langen Freistoß von Marcel den Ball ins lange Eck gegen den Laufweg von Lübkemann ein und es stand 0:2 (32.). Bei einem Pfostenschuss im Gegenzug hatte man dann Glück, doch jetzt musste man die Partie eigentlich entscheiden, denn man war klar das bessere Team. Kurz vor dem Wechsel hatte Carlos nochmals ein dickes Ding auf dem Fuß, ziele aber freistehend knapp vorbei (39.).
Der zweite Abschnitt verlief dann nicht mehr so, wie man es sich gewünscht hätte. Liebenau kam mit neuem Mut aus den Kabinen und traf sofort zum 1:2-Anschluss. Dennis Blome traf nach einer Ecke per Direktabnahme aus 5 m (50.). In der Folge übernahm Liebenau mehr und mehr das Spiel. Aber Chancen gab es dennoch für unsere Mannschaft. Torben verfehlte aus spitzem Winkel knapp (57.). Dann eine unnötige Situation. Sascha Grundmann legte seine Gegenspieler und den fälligen Strafstoß verwandelte Bastian Blome sicher zum 2:2 (67.). In der Schlussphase drückte die Heimelf mächtig auf den Siegtreffer. In der Abwehr brannte es oftmals lichterloh. Mit viel Einsatz und auch Glück (Jens Eschenhorst klärte in der Schlusssekunde mit der Schulter auf der Linie – über einen weiteren Strafstoß hätte man sich nicht beschweren dürfen) überstand man aber diese Drucksituation und konnte immerhin einen Punkt mitnehmen. Dennoch fiel das Team auf einen direkten Abstiegsplatz zurück.


Aufstellung:

Dennis Meyer – Achim Juschkat, Sascha Grundmann (Tim Papenhausen 78.), Mirko Jaeschke, Jens Eschenhorst, Marcel Peimann, Carlos-Alberto Berg (Lauritz Plüschke 46.), Torben Struß, José-Alberto Berg (Sascha Kordts 85.), Arne Geppert, Christoph Struß, Luis Schuster

Torfolge:

0:1 (25.) Torben Struß – nach Querpaß Marcel allein ab Mittellinie und Schuss aus 22 m
0:2 (32.) Carlos-Alberto Berg – nach Freistoß Marcel per Kopf aus 10 m ins lange Eck
1:2 (50.) Dennis Blome
2:2 (67.) Bastian Blome (Foulelfmeter)

Tabellenstand: Platz 15 mit 12:23 Toren und 9 Punkten

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen