1. Herren - 28. Spieltag am 10.05.15


Nach verhaltenem Beginn nutzte Christoph Struß gleich die erste Möglichkeit zur Führung. Er nahm einen tollen Paß von Dennis Strecker auf und schob aus 14 m locker ins rechte untere Eck zum 0:1 ein (11.). Marklohe reagierte sofort und machte mehr Druck. Felix Meier sorgte dann auch kurze Zeit später mit einem satten 20 m-Knaller für den Ausgleich (16.). Nur zwei Minuten später hatte Meier sogar die Chance zur Führung, traf aber aus 10 m nur den Außenpfosten. Mitte der ersten Halbzeit dann noch eine Chance für die Platzherren – Marcel Müller köpfte aus kurzer Distanz ans Außennetz. So blieb es beim insgesamt gerechte Unentschieden zur Halbzeit.,
Nach dem Wechsel hatte der SCM mehr vom Spiel. Unser Team verteidigte und setzte mit vereinzelten Kontern immer wieder leichte Nadelstiche. Als Fels in der Brandung erwies sich ein erneut bärenstarker Dennis Meyer zwischen den Pfosten. Ein ums andere Mal stand er im Mittelpunkt und entschärfte viele Aktionen der Platzherren. Zum Ende hin ging unsere Mannschaft trotz einiger Auswechslungen am Stock und Rande ihres Leistungsvermögens. Fast hätten sie sich sogar mit einen Dreier belohnt, als Christoph Struß in der 90. Minute noch eine dicke Möglichkeit bekam und knapp scheiterte. Dann die Nachspielzeit, die fast schon rum war. Die angezeigten drei Minuten waren vorbei, als Marklohe noch eine Ecke bekam. Der Ball wurde zunächst abgewehrt und der Schlusspfiff herbeigesehnt, doch der blieb aus. So bekam Marklohe noch eine Chance. Zwei Schüsse aus kurzer Entfernung konnte Dennis noch abwehren, doch beim dritten durch Felix Meier war er machtlos. Anschließend war Schluss und unsere Spieler sackten enttäuscht zusammen. Brauchen sie aber aufgrund ihrer Leistung heute überhaupt nicht zu sein, denn sie lieferten den Fans eine tolle Schau. In den verbleibenden zwei Heimspielen sollte man sich dann auch noch mit dem ein oder anderen Erfolg selbst belohnen.

Aufstellung:

Dennis Meyer - Torben Struß, Yannik Rademacher, Andreas Kurowski, Jens Eschenhorst, Christopher Koppermann (Toni Krüger 70.), Philipp Bergmann (Tim Papenhausen 61.), Dennis Strecker, Arne Geppert, Christoph Struß, Fabian Tomaszewski (Til Hinz 72.)

Torfolge:

0:1 (11) Christoph Stuß – nach Zuspiel in den Lauf von Dennis Strecker allein aus 14m ins Eck geschoben
1:1 (16.) Felix Meier
2:1 (94.) Felix Meier

Tabellenstand:
Platz 8 mit 51 : 64 Toren und 39 Punkten

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen