1. Herren - 22. Spieltag am 22.03.15


Die erste Viertelstunde tasteten sich beide Teams allerdings noch ab. Die erste richtige Chance hatte dann der SVSB. Mirko Jaeschke verfehlte knapp (19.). Der ASC antwortete postwendend, doch Gino Feuchte köpfte drüber (22.). Dennis Strecker traf dann per Freistoß in alter Manier aus 18 m zum 1:0 (24.). Die Gäste reagierten sofort und kamen nur fünf Minuten später durch Mahmut Akbas`s Bogenlampe zum Ausgleich (29.). Das Spiel blieb weiterhin offen. Christopher Koppermann frei durch verzog knapp (34.). Anatoli Grabowski hatte Alt-Herren-Keeper Gerd Bergmann bereits umspielt, scheiterte aber an der Grätsche von Kapitän und Libero Torben Struß (38.). So ging es verdient unentschieden in die Pause.
Nach dem Wechsel war dann nach einer weiteren Abtastphase der Gastgeber das bestimmende Team. Allerdings konnten sie ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen, so dass es bis zum Schluss spannend blieb. Die besten Möglichkeiten hatten Dennis Strecker, der die Lattenunterkante traf (61.), Christopher Koppermann, der nach Zuspiel Jaeschke völlig frei aus 8 m am ASC-Keeper Timo Kretschmer scheiterte (64.) und Carlos Berg, der aus 16 m freistehend knapp verzog (72.). Der Kreisstadtclub wurde in seinen Aktionen immer unruhiger und fiel meist nur durch Fouls und einigen Unsportlichkeiten auf. Diese resultierten in den Gelb-Roten Karten für Leonard Frühling (82.) und Vedat Akbar (90.). Die wenigen Möglichkeiten der Gäste vereitelte in letzter Instanz Keeper Bergmann, der eine Klasse-Leistung zeigte und den verletzte Dennis Meyer mehr als gut vertrat. Kurz vor dem Ende dann die Erlösung. Nach schnellem Konter über Strecker konnte Mirko Jaeschke Kepper Kretschmer umspielen und aus 10 m zum entscheidenden 2:1 einschieben (87.). Der ASC versuchte nochmal Alles, doch die wenigen sich bietenden Chancen vereitelte erneut Bergmann in seiner gewohnt ruhigen Art.

Aufstellung:

Gerd Bergmann - Yannik Rademacher, Torben Struss, Nino Friebe, Arne Geppert, Mirko Jäschke, Christopher Koppermann (Christoph Schünemann 89.), Dennis Strecker, Viktor Tabler (Jens Eschenhorst 35.), Christoph Struss (Carlos-Albertos Berg 50.), Fabian Tomaszewski

Torfolge:

1:0 (24.) Dennis Strecker – Freistoß aus 20 m halbrechts ins linke Eck nach Foul an ihm selbst
1:1 (29.) Mahmut Akbas
2:1 (87.) Mirko Jaeschke – nach Zuspiel Dennis allein, Keeper ausgespielt und aus 8 m versenkt

Tabellenstand:

Platz 7 mit 42 : 51 Toren und 33 Punkten

Besonderheit:

Gelb/Rote Karte: Leonard Frühling – ASC – 82. ; Vedat Akbar – ASC – 90.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen