1. Herren - 18. Spieltag am 07.12.14

In der ersten Viertelstunde gestaltete sich die Partie ausgeglichen, Angriffe verpufften auf beiden Seiten vor der Strafraumgrenze, Schussversuche verfehlten das Ziel oder konnten von den Torhütern ohne große Mühe entschärft werden.
Die Haßberger um Ex-SVSBler Niklas Mann kamen dann besser ins Spiel. Nach einem Fehlpass in der Spieleröffnung stellte Keeper Dennis Meyer gegen zwei Stürmer seine Klasse unter Beweis. Meyer war es auch, der als Balges Bester die Mannschaft über weite Strecken im Spiel hielt, obwohl die Heimmannschaft den Druck immer weiter erhöhte. Die Maß-Elf hätte durch die einzige Chance in der ersten Hälfte sogar noch in Führung gehen können, Dennis Streckers Kopfball hatte aber ‚zu wenig Dampf‘. Mit dem Halbzeitpfiff traf Michel Bultmann per Kopf nur die Latte – ohne Tore endete damit die erste Hälfte.
Die zweite Halbzeit begann denkbar ungünstig für unsere Mannschaft: Ruben Cordes traf nach einem Eckball aus dem Gewühl heraus zum 1:0 für den SCH. Beflügelt durch die Führung erhöhte Haßbergen den Druck weiter: Nach Klasseparade von Dennis Meyer stand Assad Bshaar frei vorm Tor und erhöhte auf 2:0. Zu allem Überfluss geriet der Torschütze direkt nach seinem Treffer mit Christopher Koppermann aneinander, der in Folge des Scharmützels die rote Karte sah. In Überzahl fuhr der Gastgeber dann Angriff nach Angriff auf das SVSB-Tor.
Positiv hervorzuheben ist, dass unsere Elf sich im Laufe der 90 Minuten nicht aufgegeben und weiterhin um jeden Ball gefightet hat. Christoph Schünemann klärte auf der Linie, Nino Friebe warf sich in jeden Zweikampf, Dennis Meyer zeichnete sich noch mehrmals aus, so dass die Treffer zum Endergebnis erst in den Schlussminuten fielen. Paul Schlemmermeyer hatte die Ergebniskorrektur auf dem Fuß, konnte den Ball aber aus guter Position nicht im Tor unterbringen.
Zum Abschluss des Fußballjahres steht man trotz der deutlichen Niederlage gut in der Tabelle da und kann zuversichtlich sein, im Frühjahr die fehlenden Punkte zum Klassenerhalt zu sichern.

Aufstellung:

Dennis Meyer - Torben Struß, Nino Friebe, Yannik Rademacher (Christoph Struß 55.), Carlos Berg, Achim Juschkat (Philipp Bergmann 55.), Christoph Schünemann, Christopher Koppermann, Dennis Strecker, Arne Geppert, Fabian Tomaszewski (Paul Schlemermeyer 72.)

Torfolge:

1:0 (46.) Ruben Cordes
2:0 (51.) Assad Bchaar
3:0 (86.) Ruben Cordes
4:0 (88.) Assad Bchaar

Tabellenstand:

Platz 6 mit 38 : 45 Toren und 29 Punkten

Besonderheit:

Rote Karte – Christopher Koppermann (51. Minute)
Gelb/Rot – Nino Friebe (88. Minute)
Gelbe Karten: Torben Struß, Nino Friebe, Dennis Strecker, Yannik Rademacher

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen