1. Herren - 8. Spieltag am 28.09.14

Der Gastgeber war zu Beginn die bessere Mannschaft und hätte in der 3. Minute nach einer Unstimmigkeit in der SVSB-Hintermannschaft in Führung gehen müssen, doch Dominik Rabe drosch den Ball über das Tor. Leese machte viel Druck mit hoch stehenden Außenverteidigern, ließ allerdings die letzte Konsequenz im Abschluss vermissen. Unsere Mannschaft konnte sich an das Spiel mit vielen Seitenwechseln gewöhnen und kam besser ins Spiel. In der 12. Minute spielte Carlos Berg Dennis Strecker auf halblinks frei, der in unnachahmlicher Manier mit seinem starken Linken TuS-Keeper Schierbaum überlupfen konnte. Leese erhöhte nach dem Rückstand den Druck und konnte in der 24. Minute durch Dominik Rabe das Unentschieden wieder herstellen. Zu allem Überfluss verletzte sich Verteidiger Andreas Kurowski nach einer halben Stunde schwer am Knie- für ihn kam Christopher Koppermann in die Partie. Vom Ausgleich und der Verletzung ließ sich der SVSB nicht lange beeindrucken. Carlos Berg setzte sich über die halbrechte Seite gegen zwei Verteidiger durch. Seinen ersten Schussversuch konnte Schierbaum stark halten, den zweiten Ball bekam Marcel Peimann unter Kontrolle, legte ihn zurück auf Berg und der traf mit seinem ersten Kreisliga-Treffer zur erneuten Führung.Nun bekam die Maß-Elf besseren Zugriff auf das Spiel. Die Zweikämpfe im Mittelfeld wurden gewonnen und man konnte sich Chancen erspielen. Daraus resultierte Streckers zweiter Treffer, der kurz vor dem Pausenpfiff von rechts wunderbar von Toni Krüger freigespielt wurde und den Ball über den linken Schlappen ins Tor rutschen ließ.
In der zweiten Halbzeit begann der SVSB stark: Carlos Berg krönte seine hervorragende Leistung in der 51. Minute mit seinem zweiten Treffer: Freigespielt von Tim Papenhausen ging er alleine auf das Leeser Tor zu, wartete auf den richtigen Moment und tunnelte Keeper Schierbaum mit dem Außenrist.
Nach der Vorentscheidung ließ man die Partie lockerer angehen. Unsere Defensive hatte das Spiel im Griff und ließ wenige Möglichkeiten zu. Wenn Leese in Tornähe kam, war spätestens bei Dennis Meyer Endstation. Luca Buttgereit hätte in den Schlussminuten nach schönem 40 Meter-Pass von Torben Struß das Ergebnis erhöhen können, doch sein Versuch ging rechts vorbei.

Aufstellung:

Dennis Meyer  -  Torben Struß, Nino Friebe Toni Krüger, Andreas Kurowski (Christopher Koppermann 30.) – Jens Eschenhorst, Marcel Peimann, Christoph Schünemann, Carlos Berg – Dennis Strecker (Luca Buttgereit 82.), Tim Papenhausen (Fabian Tomaszewski 79.)

Torfolge:

0:1 (11.) Dennis Strecker – Lupfer von halblinks nach Steilpass von Carlos Berg
1:1 (24.) Dominic Rabe
1:2 (34.) Carlos Berg – aus 13 m nach Zuspiel von Marcel peimann
1:3 (44.) Dennis Strecker – aus 6 m nach flacher Flanke von Toni Krüger
1:4 (51.) Carlos Berg – Tunnel gegen TuS-Keeper nach Vorlage von Tim Papenhausen

Tabellenstand:

Platz 6 mit 19 : 22 Toren und 15 Punkten

Letzte Änderung am Mittwoch, 01 Oktober 2014 11:56

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen