1. Herren - 3. Spieltag am 24.08.14

Haßbergen begann stark, doch die erste Möglichkeit hatten die Maß-Elf – ein Kopfball von Christoph Schünemann konnte gerade noch von der Linie gekratzt werde (3.). Dann war Michel Bultmann frei durch, doch seinen Kracher lenkte SVSB-Keeper Dennis Meyer toll zur Ecke (15.). Im Gegenzug die Führung – Dennis Strecker traf nach Vorarbeit Torben Struß aus 8 m zum 1:0 (16.). Es blieb ein rasantes und enges Spiel mit vielen guten Möglichkeiten. Bultmann per Kopf – Jens Eschenberg klärt auf der Linie (25.), Doppelchance Strecker jeweils aus 20 m – einmal links, einmal rechts vorbei (30./32.). Mit dem Pausenpfiff dann der Ausgleich – Niko Bultmann traf aus 6 m direkt (44.). So ging es auch in die Kabinen.
Nach dem Wechsel sah man zunächst einen starken SCH. Die Abwehr um Liebero Torben Struß hatte alle Hände voll zu tun, um die Angriffe zu entschärfen – und das gelang in der Masse recht gut – ansonsten war ein erneut bärenstarker Dennis Meyer auf dem Posten. Über Konter setzte man immer wieder Nadelstiche und war auch erfolgreich – Christopher Koppermann tauchte frei auf, um spielte SCH-Keeper Ruben Cordes und traf zum 2:1 (71.). Im jetzt einsetzenden Dauerregen antwortete Haßbergen mit wütenden Angriffen – Sebbenhausen hatte aber die besseren Chancen um das Spiel zu entscheiden. Schünemann freistehend – Cordes blockt ab (73.), Koppermann erneut frei durch – Cordes lenkt zur Ecke (74.). Die Schlussphase war dann eine einzige Abwehrschlacht mit leider schlechtem Ausgang für unser Team. Zunächst traf Thomas Bruchmann zum 2:2 (88.), dann erzielte Michel Bultmann nach einem Handspiel von Andreas Kurowski per Strafstoß zum 2:2-Endstand (90.). Auch ohne Punktgewinn waren die Fans zufrieden und es sollte uns bei anhaltenden Leistungen dieser Art nicht bange werden um den Klassenerhalt.
 
Aufstellung:

Dennis Meyer  -  Torben Struß, Nino Friebe Mirko Jaeschke, Jens Eschenhorst, Marcel Peimann (Christopher Koppermann 23.), Christoph Schünemann, Dennis Strecker, Arne Geppert (Andreas Kurowski 63.), Carlos-Alberto Berg (Yannik Rademacher 78.), Toni Krüger

Torfolge:

1:0 (16.) Dennis Strecker - nach Vorarbeit Torben und Schussversuch Carlos direkt aus 10 m
1:1 (44.) Niko Bultmann
2:1 (71.) Christopher Koppermann – toller Konter über Carlos und Mirko, dann Keeper umspielt und allein aus 14 m
2:2 (88.) Thomas Bruchmann
2:3 (90.) Michel Bultmann (Handelfmeter)

Tabellenstand:

Platz 10 mit 5 : 7 Toren und 3 Punkten

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen