1. Herren - 20. Spieltag am 13. April 2014

Insgesamt war es ein rasantes Spiel mit vielen Torchancen. Zunächst hatten Mirko Jaeschke und Marcel Peimann die die Führung auf dem Fuß – scheiterten aber jeweils am starken Heim-Keeper Marco Temme. Dann fast die Führung für die Platzherren, doch Sebastian Meyer traf nur aus Abseitsposition (8.). In der Folge weiter überlegenes Spiel unserer Mannschaft, doch die sich bietenden Möglichkeiten wurden noch z.T. sträflich ausgelassen. Aber auch Hämelhausen hatte Chancen – einmal rettete Dennis Meyer gegen den frei auftauchenden Sebastian Meyer gerade noch per Fußabwehr (18.). Dann endlich die Führung – Marcel Peimann traf nach tollem Zuspiel von Tim zum 0:1 (30.) und 5 Minuten später erhöhte Mirko Jaeschke per Abstauber nach Schuss von Kopper zum 0:2-Pausenstand.
Hämelhausen kam frischer aus den Kabinen und hatte sofort gute Möglichkeiten. Einmal ging der Ball vorbei (46.), dann rettete erneut Dennis mit einem Super-Reflex gegen Mirko Sander (49.). Toni Krüger hatte die Chance zum vorentscheidenden 0:3, doch nach Vorarbeit Mirko traf er nur den Innenpfosten (51.). Fast im Gegenzug die Ernüchterung – Stephan Schlachter gelang der Anschlusstreffer zum 1:2 (53.). Doch unsere Mannschaft zeigte die richtige Reaktion und erhöhte nochmals den Druck. Dennis Strecker mit einem satten Schuss von der Strafraumkante (57.) und Tim Papenhausen nach Vorlage Marcel (59.) trafen zum vorentscheidenden 1:4. In der Folge hätte man das Ergebnis noch weiter ausbauen können. Das gelang allerdings nur noch in der Schlussphase. Marcel Peimann (erneut bester Denker und Lenker im Mittelfeld) und unsere Kampfmaschine Christopher Koppermann stellen den 1:6-Endstand her.

Aufstellung:

Dennis Meyer - Torben Struß,, Andreas Kurowski (Toni Krüger 27.), Kai Siemer, Mirko Jaeschke, Marcel Peimann (Harm Böckmann 85.), Christoph Schünemann (Viktor Tabler 63.), Christopher Koppermann, Dennis Strecker, Stefan Föge, Tim Papenhausen

Torfolge:

0:1 (30.) Marcel Peimann – nach Pass Tim in den Lauf allein mit Abschluss aus 14 m
0:2 (35.) Mirko Jaeschke – nach Schuß Kopper vom Keeper Temme abgewehrt – Abstauber aus 2m
1:2 (53.) Stephan Schlachter
1:3 (57.) Dennis Strecker – satter Schuss aus 29 m zentral
1:4 (59.) Tim Papenhausen – nach Vorarbeit Marcel direkt aus 10 m flach
1:5 (85.) Marcel Peimann – langer Ball ging an allen vorbei – Marcel allein frei aus 12 m
1:6 (86.) Christopher Koppermann – langer Pass und allein mit trockenem Schuss aus 16 m

Tabellenstand:

Platz 1 mit 97 : 29 Toren und 49 Punkten

Besonderheiten:

gehaltener Strafstoß nach Foul an Tim Papenhausen von Dennis Strecker

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen