1. Herren - 13. Spieltag am 17.11.13

Die Weserstädter wurden nach zehn Minuten stärker und hatten Möglichkeiten. Die erste nutzte gleich Bekir Avanas zum 0:1 (17.). In der Folge wurde Komata stärker und legte auch umgehend nach – Aziz Sünün erhöhte auf 0:2 (23.). Sebbenhausen kam in der Folge nur schwer in Tritt. Dennoch bemühte sich das Team und schaffte den Anschluss noch vor der Pause. Christopher Koppermann traf nach Ablage Tim Papenhausen direkt aus 18m zum 1:2 (36.). Kurz vor der Pause noch die Chance zum Ausgleich, doch Marcel Peimanns Lupfer entschärfte Inter-Keeperr Avanas gerade noch zur Ecke (42.).
Nach dem Wechsel erwartete man eine Reaktion der Gastgeber, doch die blieb weitgehend aus – auch, weil die Gäste immer präsent waren und nichts zuließen. Die beste Möglichkeit zur Vorentscheidung vergab Ahmet Boran, als er einen Strafstoß nach Foul von Keeper Bruns neben das Tor setzte (73.). Ansonsten war es insgesamt rar an Torchancen und Balge konnte sich keine Vorteile mehr erspielen. Jetzt geht es im letzten Spiel des Jahres im Wiederholungsspiel gegen Eystrup am kommenden Sonntag um den „Wintermeister“.

Aufstellung:

Werner Bruns - Torben Struß, Andreas Kurowski (Christoph Schünemann 46.), Kai Siemer (Harm Böckmann 87.), Jens Eschenhorst (Nino Friebe 57.), Marcel Peimann, Mirko Jaeschke, Christopher Koppermann (Gelb/Rot 89.), Dennis Strecker , Stefan Föge, Tim Papenhausen


Torfolge:

0:1 (17.) Bekir Avanas
0:2 (23.) Azis Sünün
1:2 (42.) Christopher Koppermann – nach Ablage Tim direkt aus 18 m voll ins rechte Eck

Tabellenstand:


Platz 2 mit 54 : 21 Toren und 30 Punkten

Besonderheiten:


verschossener Foulelfmeter - Ilyas Bilek verschießt Foulelfmeter (73.)
Gelb/Rot : SVSB-Spieler Christopher Koppermann (90.)

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen