Frauen Landesliga 9. Spieltag 20.10.13

Die Heimelf begann euphorisch und selbstbewusst aber die Balgerinnen hielten den Druck gut stand. Es entwickelte sich eine spannende, ausgeglichene Partie in der der Gast eine leichte Überhand zu verzeichnen hatte. Der Landesliga-Vizemeister aus der vergangenen Saison konnte zunächst aus den erspielten Chancen nichts Zählbares erzielen. Lena Bollmann erzielte dann durch einen direkten Freistoß kurz hinter der Mittellinie das wichtige 1:0 (32.) für ihr Team. Der Rückstand hielt die Heimelf nicht davon ab, weiterhin offensiv zu spielen. Mit der 1:0-Führung für den SVSB ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel mobilisierte der TSG Ahlten II all seine Kräfte und kamen mehr und mehr vor das Tor von Torfrau Marie Meyer, die vertretungsweise einen sicheren Rückhalt für ihr Team war. Es gelang dem Schlusslicht nicht, die sicheren Abwehrreihen der Balgerinnen zu durchdringen. Reservistin Stefanie Rettbrecht erzielte nach einem schönen Eckstoß von der eingewechselten Carmen Herzog das 2:0 (72.). Die konditionell unterlegenen Hannoveranerinnen gaben sich nach dem zweiten Gegentor auf und schienen sich mit der Niederlage abzufinden.

Es blieb nach 90 Minuten bei dem 2:0 für die Balgerinnen, die nach dem 9. Spieltag einen guten vierten Platz belegen.

Aufstellung
Marie Meyer – Schünemann, Glandorf, Reiß – Bollmann, Brüning, Haumann, Koch, Michaelis – Petermann (55. Herzog), Rettbrecht (75.Lemke)

 

Letzte Änderung am Montag, 21 Oktober 2013 05:33

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen