B-Juniorinnen II Saison 2015/2016

stehend v.l.: Trainer Peter Geflitter, Anna Rabing, Josephine Möller, Isabel Geflitter, Julia Geflitter, Synye Limberg, Jule Rabing, Lisa Gesell, Lea Weigel, Therese Cordes, Jana Grafe, Trainer Marco Strege,  kniend v.l.: Laura Sanmann, Johanna Wendebourg, Lucienne Strege, Lilian Strege, Elisa Polthier, Mette Illies, Alexandra von Engelhardt, es fehlt: Lena Michailoff
stehend v.l.: Trainer Peter Geflitter, Anna Rabing, Josephine Möller, Isabel Geflitter, Julia Geflitter, Synye Limberg, Jule Rabing, Lisa Gesell, Lea Weigel, Therese Cordes, Jana Grafe, Trainer Marco Strege, kniend v.l.: Laura Sanmann, Johanna Wendebourg, Lucienne Strege, Lilian Strege, Elisa Polthier, Mette Illies, Alexandra von Engelhardt, es fehlt: Lena Michailoff  
stehend v.l.: Trainer Peter Geflitter, Anna Rabing, Josephine Möller, Isabel Geflitter, Julia Geflitter, Synye Limberg, Jule Rabing, Lisa Gesell, Lea Weigel, Therese Cordes, Jana Grafe, Trainer Marco Strege,  kniend v.l.: Laura Sanmann, Johanna Wendebourg, Lucienne Strege, Lilian Strege, Elisa Polthier, Mette Illies, Alexandra von Engelhardt, es fehlt: Lena Michailoff stehend v.l.: Trainer Peter Geflitter, Anna Rabing, Josephine Möller, Isabel Geflitter, Julia Geflitter, Synye Limberg, Jule Rabing, Lisa Gesell, Lea Weigel, Therese Cordes, Jana Grafe, Trainer Marco Strege, kniend v.l.: Laura Sanmann, Johanna Wendebourg, Lucienne Strege, Lilian Strege, Elisa Polthier, Mette Illies, Alexandra von Engelhardt, es fehlt: Lena Michailoff

Trainer: Marco Strege
Co-Trainer: Manuel Missner (bis Halbserie) und Peter Geflitter (ab Halbserie)

Nachdem Marco Strege mit seiner Mannschaft zunächst als C-Juniorinnen im Bezirk starten wollte, musste wegen langfristigen Verletzungen einiger Spielerinnen die „Notbremse“ gezogen werden. Zusammen mit Spielerinnen der B-Juniorinnen wurde eine 2. Mannschaft auf Kreisebene gemeldet. Überraschenderweise nahm das Projekt aber richtig Fahrt auf und mit der Rückkehr der Langzeitverletzten musste innerhalb des Kaders schon zu den Spielen mächtig rotiert werden, um allen Spielerinnen genügend Einsatzzeiten zu gewähren. Beim Training war dann fast immer das ganze Team da, auch verletzte Spielerinnen ließen es sich nicht nehmen, anwesend zu sein. So hat sich eine ganz tolle Gemeinschaft geformt, die auch noch Fußball spielen konnte und die Kreismeisterschaft trotz der überwiegend jüngeren Jahrgänge bis zum letzten Spieltag offenhalten konnte. Damit war ebenso wenig mit zu rechnen, wie die denkbar knappe Entscheidung in der Hallenrunde, als die C-Juniorinnen des Teams nur aufgrund des direkten Vergleichs den Mädchen aus Lavelsloh den Vortritt lassen mussten. Aushilfen bei den B-Juniorinnen I waren für viele Spielerinnen selbstverständlich, dort fügten sie sich nahtlos in die Bezirksliga-Truppe ein. Neben Marco hatten die Co-Trainer Manuel Missel (bis April) und Peter Geflitter großen Anteil daran, dass durch anspruchsvolles Training, aber auch dem nötigen Spaß, eine bemerkenswerte Saison hinter dieser Mannschaft liegt!

 

Letzte Änderung am Sonntag, 10 Juli 2016 09:42

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen