2.Frauen Saison 2016/2017

Stehend v.l.: Trainer Wolfgang Mündel, Synje Limberg, Liza Wermann, Maite Friebe, Julia Meyer, Michelle Waldmann, Franziska Tamas, Steffi Rettbrecht Kniend v.l.: Lea Weigel, Laura Sanmann, Jessika Wiechmann, Anya Möller, Silke Buchholz, Anja Schöbitz Es fehlen: Jamie Schäfer, Virginia Tamas, Pepita Bernasconi, Marie Peimann, Theresa Weyer, Elisa Polthier, Keyana Horn, Anna Juschkat, Lisa Gesell, Franziska Hünecke
Stehend v.l.: Trainer Wolfgang Mündel, Synje Limberg, Liza Wermann, Maite Friebe, Julia Meyer, Michelle Waldmann, Franziska Tamas, Steffi Rettbrecht Kniend v.l.: Lea Weigel, Laura Sanmann, Jessika Wiechmann, Anya Möller, Silke Buchholz, Anja Schöbitz Es fehlen: Jamie Schäfer, Virginia Tamas, Pepita Bernasconi, Marie Peimann, Theresa Weyer, Elisa Polthier, Keyana Horn, Anna Juschkat, Lisa Gesell, Franziska Hünecke  
Stehend v.l.: Trainer Wolfgang Mündel, Synje Limberg, Liza Wermann, Maite Friebe, Julia Meyer, Michelle Waldmann, Franziska Tamas, Steffi Rettbrecht Kniend v.l.: Lea Weigel, Laura Sanmann, Jessika Wiechmann, Anya Möller, Silke Buchholz, Anja Schöbitz Es fehlen: Jamie Schäfer, Virginia Tamas, Pepita Bernasconi, Marie Peimann, Theresa Weyer, Elisa Polthier, Keyana Horn, Anna Juschkat, Lisa Gesell, Franziska Hünecke Stehend v.l.: Trainer Wolfgang Mündel, Synje Limberg, Liza Wermann, Maite Friebe, Julia Meyer, Michelle Waldmann, Franziska Tamas, Steffi Rettbrecht Kniend v.l.: Lea Weigel, Laura Sanmann, Jessika Wiechmann, Anya Möller, Silke Buchholz, Anja Schöbitz Es fehlen: Jamie Schäfer, Virginia Tamas, Pepita Bernasconi, Marie Peimann, Theresa Weyer, Elisa Polthier, Keyana Horn, Anna Juschkat, Lisa Gesell, Franziska Hünecke

Wie in jedem Jahr musste sich der Kader der Mannschaft zu Beginn der Saison erst einmal finden. Dies gelang im weiteren Verlauf zwar immer besser, dennoch ließen vorzeigbare Ergebnisse bei knappen und ständig wechselnden Kadern zunächst auf sich warten. Bis zum Winter hatte sich unter Trainer Wolfgang Mündel aber ein gutes Mannschaftsgefüge entwickelt. Zusammen mit den B-Juniorinnen unter Andreas Sanmann bildete man seitdem zunächst in der Halle und dann auch im Feld eine „Trainingsgemeinschaft“. In der Rückrunde startete man mit einer Niederlage, seitdem ist die Mannschaft als eine der besten Rückrundenmannschaften ungeschlagen und erreichte einen respektablen Mittelplatz in der Kreisliga.

Dass nach frühzeitiger Beendigung der Saison der B-Juniorinnen die Spielerinnen fest zum Kader der 2. Mannschaft gestoßen sind, wirkte sich auf die Leistungsdichte und die Kadergröße äußerst positiv aus, dennoch waren auch wieder die erfahrenen Spielerinnen, wie Anya Möller, Silke Buchholz und Julia Meyer ein Vorbild an Konstanz und Einsatz. Aus der ansonsten sehr geschlossenen Mannschaftsleistung, gerade in der Rückrunde, ist einzig die Torhüterin Lea Weigel herauszuheben, die als B-Juniorin ein überraschend sicherer und ruhiger Rückhalt der Mannschaft geworden ist.

Neben diesen sportlichen Erfolgen der eigenen Mannschaft haben einzelne Spielerinnen wiederholt den verletzungsgebeutelten Kader der Landesliga-Mannschaft unterstützen müssen. Diese wichtige Aufgabe wurde bereitwillig angenommen. Bei der anstehenden Relegation hofft der SVSB, dass neben den genesenden Spielerinnen der Erstvertretung auch die Spielerinnen der 2. Mannschaft dafür sorgen, dass der Verein mit einem breit aufgestellten und qualitativ guten Kader auftreten kann.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Mehr in dieser Kategorie:

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen