1.Frauen - Bezirkspokal 22.08.17

fussball.de
fussball.de  
fussball.de fussball.de

Auf in die nächste Runde!

Nach dem belächelten Motto „Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss“ besiegten die Landesliga Frauen aus Balge den Bezirksligisten vom SV Heiligenfelde nach Elfmeterschießen mit 2:3 ( 0:0,0:0) in der zweiten Runde des Bezirkspokals.

Die Kreis-Nienburger hatten sich viel vorgenommen und wollten die unglückliche Niederlage vom vergangenen Wochenende verdauen.

Die Heimelf trat den Balgern mit Respekt gegenüber und sie standen sehr tief. Dem Gast gelang es, vor allem im ersten Durchgang zu selten, die unsicheren Abwehrreihen zu durchbrechen. Dem Team von Coach Michaelis fehlte zum Teil Durchschlagskraft und Willensstärke ein Tor zu erzielen. Im Abschluss ließ zudem das nötige Glück auf sich warten. Lillit Glandorf stach besonders durch ihren unbändigen läuferischen Einsatz und ihre Zweikampfstärke heraus. Sie war Vorbild für ihre Mitspielerinnen und im zweiten Durchgang zeigten die Balgerinnen ein anderes Gesicht. Sie erspielten gute Vorstöße, waren im Zweikampf präsenter und kamen zu einigen guten Torchancen. Ihren gelang es jedoch nicht, Zählbares aus ihren teilweise hundertprozentigen Chancen zu erzielen. Heiligenfelde gelang es kaum noch dem Druck der Balger stand zu halten und sie waren lediglich durch ein paar Konter auffällig. Nach 90 Minuten hieß es dann Elfmeterschießen. Coach Michaelis bestimmte schnell seine sicheren Schützen. Nachdem Heiligenfelde den ersten verwandelte, traf auch Elisa Michaelis zum 1:1.Katharina Schünemann und Luisa Maß trafen ebenfalls souverän und mit dem nötigen Glück, welches ihnen in der regulären Spielzeit gefehlt hatte. Torfrau Theresa Engel hielt den nächsten Elfer und Heiligenfelde verschoss ihren letzten, sodass die Balger mit einem blauen Auge davon kamen und die gesamte Spielzeit über verdient in der dritten Runde des Bezirkspokals stehen.

Am kommenden Samstag gilt es den nächsten Härtetest im Ligaalltag zu bestehen: Der FFC Hannover ist zu Gast im Birkenhain. Anpfiff ist um 15 Uhr in Balge.

Aufstellung: Engel – Sievers (69. Kraft), Schünemann, Wiggert – Stahn, Glandorf, Maß, Scheicho, Kintscher – Kruse (80. Meyer), Michaelis

Letzte Änderung am Mittwoch, 23 August 2017 23:21

Weitere Informationen

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen