3.Herren Saison 2016/2017

Stehend von links: Trainer Michael Vogel, Jan-Hannes Michaelis, Manuel Philipp, Janik Bartz, Jan Berlage, Jan Borcherding, Marcel Hoffmann, Jonas Borcherding, Dominik Winter, Trainer Michael Kemnitzer Kniend von links: Dennis Bräuer, Jannis Zander, Dirk Maß, Jan-Frederic Golez, Marten Limberg, Florian Wesling
Stehend von links: Trainer Michael Vogel, Jan-Hannes Michaelis, Manuel Philipp, Janik Bartz, Jan Berlage, Jan Borcherding, Marcel Hoffmann, Jonas Borcherding, Dominik Winter, Trainer Michael Kemnitzer Kniend von links: Dennis Bräuer, Jannis Zander, Dirk Maß, Jan-Frederic Golez, Marten Limberg, Florian Wesling  
Stehend von links: Trainer Michael Vogel, Jan-Hannes Michaelis, Manuel Philipp, Janik Bartz, Jan Berlage, Jan Borcherding, Marcel Hoffmann, Jonas Borcherding, Dominik Winter, Trainer Michael Kemnitzer Kniend von links: Dennis Bräuer, Jannis Zander, Dirk Maß, Jan-Frederic Golez, Marten Limberg, Florian Wesling Stehend von links: Trainer Michael Vogel, Jan-Hannes Michaelis, Manuel Philipp, Janik Bartz, Jan Berlage, Jan Borcherding, Marcel Hoffmann, Jonas Borcherding, Dominik Winter, Trainer Michael Kemnitzer Kniend von links: Dennis Bräuer, Jannis Zander, Dirk Maß, Jan-Frederic Golez, Marten Limberg, Florian Wesling

Ersten Auftritt einer Drittvertretung souverän gemeistert

Am 20.08. um 18 Uhr startete das Projekt 3. Herren in Balge gegen Holtorf. Das erste Mal in der Vereinsgeschichte meldete der SVSB eine 3. Herrenmannschaft an. Auch wenn der Start oft holprig verlief und man mit zwei Niederlagen in die Saison startete, so wuchs die Mannschaft trotz häufig wechselndem Personal zusammen und schaffte es nach einigen Heimsiegen am 16.10. auch endlich zum ersten Auswärtspunkt gegen die SG Hassel 3/Hämelhausen 2.

Zur Mitte der Saison pendelte man sich allmählich mit stetigen Siegen und Unentschieden im Tabellenmittelfeld ein. Auch personell, was im Vorfeld der Saison eine der größten Sorgen war, ist man auch durch Neuzugänge wie Sebastian Laufer, Marco Krenz und den zum Ende der Saison in den Herrenbereich aufrückenden Jugendspieler Finn-Ole Meyer und John Schröder immer besser aufgestellt. Somit sind sogar die gelegentlich auftretenden 4-Fach Belastungen für den Herrenbereich zu bewältigen, wenn es gilt alle 3 Herrenmannschaften, sowie die Alte Herren gut durch einen Spieltag zu bringen. Auch untereinander passt dort die Unterstützung, nicht selten wurde die 3. Herren von Spielern der Alten Herren unterstützt, wenn es doch mal etwas enger wurde.

Zusammenfassend können die Mannschaft und das Trainerteam um Michael Vogel, Janik Bartz und Michael Kemnitzer sicherlich sehr zufrieden mit der Premierensaison sein. Diesen Grundstein gilt es nun zu nutzen, um die Mannschaft in der 3. Kreisklasse Nord zu etablieren und vielleicht auch schon in der kommenden Saison mal einen Blick an die Tabellenspitze wagen zu dürfen.

Letzte Änderung am Sonntag, 13 August 2017 12:54

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Mehr in dieser Kategorie:

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen