1. Herren - 21. Spieltag am 26.03.17


Philipp Bergmann zog aus 14 m ab – knapp daneben (5.). In der Folge entwickelte sich eine bis zum Ende ausgeglichene Partie, in der die Gäste im Abschluss einfach abgeklärter waren. Einen Freistoß von Saad Haso lenkte SVSB-Keeper Dennis Meyer über die Latte (10.). Dann die beste Chance zum Ausgleich. Carlos-Alberto Berg ging allein durch und scheiterte in der Ein-zu-Eins-Situation gegen TSV Keeper Rene Rabe (31.). Die Strafe folgte auf dem Fuße. Im Gegenzug bekam der TSV einen Freistoß zugesprochen. Marvan Houra verwandelte direkt aus halblinker Position aus 22m zum 0:2 (33.). Das war auch der Pausenstand.
Hatte sich die Mannschaft von SVSB-Coach Dirk Maß noch etwas vorgenommen, wurden sie jäh in die Realität zurückgeworfen. Nach einem Handspiel von Carlos Berg entschied Schiedsrichter Leseberg zurecht auf Strafstoß. Saad Haso ließ sich die Chance nicht nehmen und vollstreckte zur Vorentscheidung (50.). Die Partie plätscherte ab jetzt nur noch dahin und man ersehnte den Schlusspfiff. Kurz vor dem Ende ging Sufjan Haso nochmals allein durch und traf zum 0:4-Endstand (88.).

Aufstellung:

Dennis Meyer - Achim Juschkat, Arne Geppert, Philipp Bergmann (Andreas Kurowski 63.), Mirko Jaeschke, Jens Eschenhorst José-Alberto Berg 63.), Marcel Peimann, Carlos-Alberto Berg, Torben Struß, Luis Schuster, Lauritz Plüschke (Kim-Hendrik Möhlenbrok 77.)

Torfolge:

0:1 ( 2.) Ferat Göhren
0:2 (33.) Marvan Houra
0:3 (50.) Saad Haso (Handelfmeter)
0:4 (88.) Sufjan Haso

Tabellenstand:

Platz 16 mit 22:52 Toren und 10 Punkten

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen