1. Herren - 10. Spieltag am 25.09.16


Nach Flanke Philipp Bergmann zog Carlos-Alberto Berg aus der Drehung ab – RSV-Keeper Marcus Becker lenkte das Leder gerade noch um den Pfosten. Nach der anschließenden Ecke nahm Kim-Hendrik Möhlenbrok die Kugel ebenfalls direkt, doch Dimitri Wolf klärte auf der Linie für den bereits geschlagenen Becker (11.). Dann wurde Marc Stieber im Strafraum gelegt. Den fälligen Elfmeter verwandelte er selbst zum 0:2-Pausenstand (27.).
Nach dem Wechsel ging unser Team mit frischen Mut ans Werk. Carlos erneut aus der Drehung und wenig später sein Bruder José aus 10 m, doch Becker erwies sich als unüberwindlich und rettete erneut (51. u. 55.). Auch sein Gegenüber Dennis Meyer hielt gegen den frei durchstoßenden Martin Bauerschäfer per Fußabwehr glänzend (62.). Dann war er aber wieder geschlagen. Jens Brunschön traf per Kopf nach einem langen Freistoß zum vorentscheidenden 0:3 (64.). Unsere Mannschaft konnte sich jetzt nicht mehr aufraffen. Auch eine Rote Karte für den Rehburger Markus Komarov brachte keine Wende mehr. Im Gegenteil – Rehburg schraubte das Ergebnis locker auf 0:6 in die Höhe. Martin Bauerschäfer (71.) und zweimal Marc Stieber (76. ; 82.) machten das halbe Dutzend voll.
Nach zehn Spieltagen findet man sich weiterhin in unmittelbarer Abstiegsgefahr und sollte in den kommenden Partien den Schalter endlich umlegen und die nötigen Punkte einfahren.

Aufstellung:

Dennis Meyer – Achim Juschkat, Sascha Grundmann (Tim Papenhausen 71.), Philipp Bergmann, Marcel Peimann, Carlos-Alberto Berg, José-Alberto Berg (Kevin Wilkens 65.), Arne Geppert, Christoph Struß (Lauritz Plüschke 46.), Luis Schuster, Kim-Hendrik Möhlenbrok

Torfolge:

0:1 ( 4.) Martin Dökel
0:2 (27.) Marc Stieber (Foulelfmeter)
0:3 (64.) Jens Brunschön
0:4 (71.) Martin Bauerschäfer
0:5 (76.) Marc Stieber
0:6 (82.) Marc Stieber

Besonderheit: Rote-Karte für Markus Komarov (RSV Rehburg – 70. Minute)

Tabellenstand: Platz 13 mit 10:21 Toren und 8 Punkten




Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen