Sie sind hier:Verein»Vorstand / Ämter / News»Jahreshauptversammlung 2014

Jahreshauptversammlung 2014

Rainer Meyer nach 33 Jahren Spartenleiter Fußball Herren verabschiedet –

Christoph Schünemann als Nachfolger gewählt

 

Mit der Spartenleitung Fußball Frauen neue Posten im Verein –

Karsten Buchholz und Elisa Michaelis übernehmen

In einer gut besuchten Jahreshauptversammlung leitete der 1. Vorsitzende Jens Heise eine harmonische Sitzung. Es standen die Wahlen der “Ersten“ und Ehrungen im Vordergrund.

Und eine Ära ging zu Ende:  Rainer Meyer, seit 33 Jahren Spartenleiter Fußball Herren und davor schon 7 Jahre Stellvertreter, stellt sein Amt zur Verfügung. Mit Christoph Schünemann konnte ein junger und hoffentlich ebenso erfolgreicher Nachfolger gefunden werden. Aber Rainer Meyer bleibt dem Verein natürlich in anderer Funktion als “Mädchen für Alles“ auch weiterhin erhalten. Er wurde von Jens Heise mit einem Präsent (SVSB-Messer und SVSB-Uhr) verabschiedet.

Aufgrund der erfolgreichen Frauenfußballriege mussten hier nun endlich auch entsprechende Posten geschaffen werden. Als Spartenleiter Fußball Frauen fungiert fortan Karsten Buchholz und als Stellvertreterin Elisa Michaelis.

Und auch im Ehrenrat gab es eine Änderung. Für Käte Zeuner, die verzogen ist, rückt der Ehrenvorsitzende Horst Depine als Beisitzer nach.

Ansonsten gab es keine Veränderungen, bzw. Überraschungen bei den Wahlen. Hier alle Gewählten: Jens Heise (1. Vorsitzende), Friedrich-Wilhelm Peimann (Kassenwart), Stefan Gädecke (Schrift- und Pressewart), Günter Steinbeck (Sportwart), Christoph Schünemann (Spartenleiter Fußball), Karsten Buchholz (Spartenleiter Fußball Frauen und Jugend), Elisa Michaelis (stellv. Spartenleiterin Fußball Frauen), Janina Sanmann (Spartenleiterin Gymnastik), Torsten Zander (Spartenleiter Tischtennis), Eckard Jaeschke (Schiedsrichterobmann), Christoph Struß (Kassenprüfer Ersatz), Siegfried Menze (Ehrenrat Vorsitzender), Brigitte Zabel und Horst Depine (Ehrenrat Beisitzer).

Insgesamt gab es 37 Ehrungen. Für 40jährige Vereinszugehörigkeit wurden Klaus Gädecke und Günter Steinbeck mit einer Urkunden und Ehrennadel ausgezeichnet, des weitern bekamen weitere 15 Mitglieder für 25jähriger und 20 Mitglieder für 10jähriger Mitgliedschaft eine Urkunde überreicht.

Die Beiträge bleiben trotz der angespannten finanziellen Lage stabil. Jens Heise appellierte an die Mitglieder und auch der Gemeinde Balge um eine breite Unterstützung, damit der Verein mit 400 Mitgliedern am Ende nicht am Geld scheitert, denn der SVSB ist das größte Aushängeschild der Gemeinde, Begegnungsstätte für Jung und Alt und größter Anlaufpunkt für die Jugend.

Am Ende wurde noch das neue Org-Team für die “Blau-Weiße-Nacht“ vorgestellt. Nach 10 Jahren übergaben Udo Borcherding, Rainer Meyer und Andreas Siems das Zepter in die Hände von Thorben Dierking, Dennis Strecker und Toni Krüger.

Letzte Änderung am Donnerstag, 20 Februar 2014 20:00

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen