Spielerin des Jahres 2007/2008

Bettina Friedrichs ist die Spielerin des Jahres beim SV Sebbenhausen/Balge. Bei der Ãœbergabe sprach Karsten Buchholz sicher viele aus dem Herzen, dass mit Bettina eine würdige Preisträgerin gefunden wurde.

Dabei ist Bettina kein SVSB-Eigengewächs. Wohnhaft in der Samtgemeinde Hoya hat sie beim TSV Wechold-Magelsen das Fußballspielen angefangen. Als sie als C-Jugendliche in der gemischten Mannschaft gegen den SVSB spielen musste, wurden schnell Kontakte zu Bettina und dem Trainer und Förderer in Wechold, Hans-Jürgen Müller, geknüpft.

So kam es, dass Bettina früh zur ersten SVSB-Juniorinnen-Mannschaft dazu stieß. Sie war an den erfolgreichen Jahren der Juniorinnen ebenso beteiligt, wie am Aufstieg und Klassenerhalt der neu gegründeten Frauen-Mannschaft.

Spielerisch merkt man unserer neuen Spielerin des Jahres an, dass sie Fußball ‚¬Å¾von der Pike" auf gelernt hat. Für die Mannschaft ist sie so wichtig, weil sie neben einer guten Technik auch über einen gefährlichen Distanzschuss verfügt, noch dazu als seltener ‚¬Å¾Linksfuß". In dieser Saison hat sie zudem die zeitweise vakante Torwartposition im Dienst der Mannschaft ausgefüllt.

Zudem wird Bettina von allen als die gute Laune in Person gesehen, längst auch über die Grenzen ihrer Mannschaft hinaus. Ihr Humor ist geradezu ansteckend und wohltuend für die ganze Mannschaft. Wir hoffen, dass Bettinas positive Einstellung auch weiterhin zur guten Stimmung innerhalb der Frauenmannschaft und innerhalb des Vereins beiträgt.

Letzte Änderung am Freitag, 26 Dezember 2008 13:12

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Vereinstermine

Meist gelesen

Schon gelesen?

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen